Claus Hager eröffnete am Freitag, den 20.02.2015 im evangelisch-lutherischen Gemeindezentrum die Versammlung und begrüßt alle Anwesenden mit einer kurzen Vorstellung. Ausdrücklich bedankt er sich bei einzelnen anwesenden Helfern für die geleistete Arbeit.

Er führte aus, dass im letzten Jahr die Anzahl der Mitgliedsunternehmen auf 83 gesteigert wurde. Die erfolgreich gestemmten und hervorragend gemeisterten Aktionen in 2014 waren sehr zahlreich und vielfältig. Die beiden, der 25. und 26. Trödelmärkte, die Teilnahme am Eibacher Waldkirchweihumzug mit einem eigenem Wagen, das große Familienfest über 3 Tage, die Nacht der Kirchen mit einem gut angenommenen Suppenausschank, der Adventsmarkt an der Johanneskirche und ein Runder Tisch der Vereine waren das umfangreiche Programm.

Aus letzterem resultiert ein Terminkalender auf der Homepage des Vereins unter www.eibachaktiv.de über alle Veranstaltungen in Eibach.

Inzwischen leuchten in der Weihnachtszeit 97 Sterne und es wird über eine entsprechende Leuchtwerbung für Eibach Aktiv an den Endpunkten der Sternenkette nachgedacht.

Nicht zuletzt auf Grund der guten Arbeit wurde der gesamte Vorstand entlastet und wieder neu gewählt.

Anschließend gab der Vorsitzende die Termine für 2015 bekannt. Am 9. Mai startet der 27. Trödelmarkt, für den 20. Juni ist die Teilnahme am Kirchweihumzug des Vorstadtvereins Eibach / Maiach geplant, vom 04. bis 06. Juli findet das Familienfest in Kooperation mit der Gaststätte Nulldreier statt - mit Rockmusik Straight am Freitag, Gewerbeschau und Sonnwendfeier am Samstag und Frühschoppen am Sonntag, am 19. September ist der 28. Trödelmarkt sowie vom 27. bis 29. November der nächste traditionelle Eibacher Adventsmarkt am Platz der Johanneskirche. Die nächste Nacht der Kirchen ist für den 07.10.2016 geplant.

Das Familienfest wird am Platz von TV Eibach 03 zusammen mit der Sonnwendfeier stattfinden. Freitagabend gibt es Live-Rock vom Feinsten mit der Cover-Band Straight, am Samstag viele Attraktionen wie Gartenbahn, Bungee-Jumping, Soccer-Turnier, Kinderschminken, Sackhüpfen, Dosenwerfen und Hüpfburg sowie die Gewerbeschau mit Infotainment, bevor am Abend die Sonnwendfeier steigt. Der Sonntag bietet einen musikalischen Frühschoppen.