Am Samstag, den 15. September fand die Herbstausgabe unseres Trödelmartes bei trockenem und nicht zu kühlem Wetter statt.

Zwar waren es wohl auf Grund der Tatsache, dass der Sommer und die Ferien so plötzlich und unerwartet vobei waren, relativ wenige Trödler, dafür umso mehr Gogerer.

Vorteilhaft war dann für die auf den allerletzten Drücker am Samstag früh noch wegen einem schönen Schattenplatz in der Nähe der Toilette zum Marktbüro kommenden Verkäufer, dass nicht mehr nur ganz hinten schlechte Lagen zu haben waren. Auch für alle anderen bedeutete es ausnahmslos gut frequentierte Stände entlang der ganzen Eibacher Hauptstraße vom Park vor dem ev. Altenheim über die Grünanlage an der Castellstraße bis zum Kirchplatz an der kath. Kirche St. Walburga. Ein kunterbuntes Sortiment von gebrauchten Büchern, Kinderklamotten, DVD´s, Schallplatten, Schweizer (und fernöstlicher) Messer, Kompassen, Schuhen, Lampen, Kinderspielen und vielem mehr ward im Angebot um die geneigte Kundschaft. Für das leibliche Wohl sorgten die Grillmeister und Mundschenke der Werbegemeinschaft Eibach aktiv e.V. mit Kaffee, Weißwein, Schorle, Bier, Radler, Bratwürsten und Steaks im Brötchen.

Der gesamte Trödelmarkt verlief wunderbar. Daher waren am frühen Nachmittag rechtzeitig zum Kaffeetrinken Besucher, Trödler, Flanierer, Verkäufer, Kunden,  Trempler und natürlich die eingangs erwähnten Gogerer zufrieden auf dem Heimweg.